LIVE aus dem Mostviertler Bluesroom

Wie ich schon angedeutet habe, ändert sich für den Mostviertler eh nicht viel durch den Virus. Ich bin die letzten Jahre schon hier in Versandquarantäne (ähnlich wie die Paula, nur die muß ned arbeiten!). Nur früher hätt ich rausdürfen, wollte ich nicht. Jetzt wo ich nicht darf, da würd ich wollen…. Aber das ist eine andere Geschichte.

Sie lassen mir jedenfalls eh keine Luft und bestellen anhaltend auffällig viel. Danke dafür.

Natürlich hat man während der besinnlichen Tätigkeit des Paketemachens immer ein paar Synapsen frei zum Sinnieren. Dabei kommen einem viele Dinge in den Sinn, die man dringend loswerden möchte, manche, die man gerne sagen würde, und vielleicht auch manche, die man besser nicht sagt.

Um mir den Tag auf therapeutische Weise selbst leichter zu machen, lege ich mich jetzt mal auf die virtuelle Couch und SIE müssen sich das durchlesen – na natürlich nur, wenn Sie wollen.
Vielleicht macht es Ihnen den Tag ja etwas kurzweiliger – zumindest ist das ganz meine Absicht. Es lohnt sich für den geneigten „Zuleser“ vielleicht, ab und zu wieder reinzuschauen.

Jedenfalls werd ich die einzelnen Messages verstreut über den Tag eintippen, so wie es mir in den Sinn kommt. Zu lesen ist das von unten nach oben. Natürlich nicht die Wörter und Sätzen von hinten nach vorne, wirft die Paula gerade ein, sondern von Überschrift zu Überschrift. Ich versuche, das ganze so gut wie es die Software dieser Seite zuläßt zu strukturieren.

Ich habe auch vor, Ihnen mit kleinen Quarantäne-Hausübungen den Alltag zu strukturieren. Lassen Sie sich überraschen!
Bitte entschuldigen Sie auch den einen oder anderen Biologenwitz…

Samstag, 28.3.2020 13:00 – Ersatzteile Märklin/Trix/LGB

Nach einigen Monaten, in denen ich viele Ersatzteile aus Selbstschutz deaktivieren mußte, spiele ich gerade wieder die Ersatzteile von Märklin/Trix/LGB ein, insgesamt über 12.400 Datensätze (878 davon neu), die Sie ab sofort wieder wie gewohnt bestellen können. Ich plane für die nächsten Tage auch wieder die Ersatzteile von Piko einzuspielen. Diese sind im Moment ebenfalls noch ausgeschaltet.

Freitag, 27.3.2020 10:10 – „Paula, host Du des bstöd?“

Ich bin momentan der beste Freund meines unterbeschäfigten DPD-Fahrers. Er meinte, er freut sich über jedes Packl von mir. Voila! Heute kann er zufrieden sein mit mir:

Da drin sind wieder frischer Stoff für alle Gleisbau-Süchtigen UND der neue Railjet-Taurus „Heute. Für morgen. Für uns.“ mit der Nummer 73266 und und und und und und und und und KEIN KLEBEBAND.

Oiso: Mir wird a aum Wochnend sicha ned fad. Nur Klebebandl hob i scho wieda kans….

Freitag, 27.3.2020 9:40 – Kategorie Zusatzneuheiten

Um mir nicht den berechtigten Vorwurf gefallen lassen zu müssen „Für hier deppert zu Schreiben hat er die Zeit, aber für mein Packl ned!“, hab ich ein paar intensive Pakettage eingelegt. Ich hoffe, es werden auch noch die meisten davon vor dem Wochenende zugestellt.
Heute oder am Montag bekomme ich dann auch wieder massiven Nachschub an ROCO-Gleisen. Dann bin ich wieder besser bevorratet und Sie können auf Teufel komm raus bestellen und bauen. Momentan ist leider einiges aus gewesen.

Ich melde mich nur kurz, weil ich fast schon vergessen hätte, Sie auf die Zusatzneuheiten von Hornby hinzuweisen: Es geht um die 1040er und um den 5047er.

Es kommen alle drei bisher angekündigten 1040er jetzt auch mit Sound und in ACC mit Sound. Eine Übersicht finden Sie im shop unter

https://shop.mostviertler-modellbahnhof.at/Rivarossi-1040er-JETZT-AUCH-MIT-SOUND

Für den aus Linzenzgründen nicht produzierten Sparkassen-5047er hat die Firma Hornby einen Ersatz vorbereitet. Einen grau/blauen mit Pflatsch mit den Artikelnummern HR2757. Somit werden bis auf einen Schrägdesign-5047er alle denkbaren Versionen angeboten: Um auch hier nicht die Übersicht zu verlieren, hier ein Link zu allen angebotenen Modellen:

https://shop.mostviertler-modellbahnhof.at/Rivarossi-5047

Montag, 23.3.2020 19:30 – Kategorie „Waun de ned deppat san?!!“

Heut is ein denkwüriger Tag! Der Deutsche Handel verreißt ja seit mehreren Quartalen bekanntermaßen gerne den Preis. Diesmal haben wir aber eine Linie überschritten! Es gibt erstmals auf Standardware aus dem ROCO-Programm 40 Prozent Rabatt. Ich möchte betonen OHNE, daß es eine Aktion seitens ROCO gibt. Die Paula meint „De san deppert“. Ich meine „I nu vü deppada!“. Ich geh mit! Siehe die Schnäppchen des heutigen Tages im Shop!

Montag, 23.3.2020 18:30 – Kategorie „NOTBREMSE“

Bei mir macht sich grad Panik breit:

Mit heute 23:59 werde ich voraussichtlich wieder mal die automatische Hardy-Vakuumbremse rein hauen müssen und den Shop abdrehen müssen. Nicht weil er ebenfalls krank und daher in Serverquarantäne muß, sondern:

Heute war der umsatzstärkste Tage seit dem Corona-Drama, ja im ganzen März! Sie liebe Kunden haben Zig Aufträge im Gesamtwert von über 11.000 Euro bei mir im Shop deponiert – und das meiste davon lieferbare Ware.
Das bringt mich in die Bredoullie.
Ich bitte um Entschuldigung und Verständnis für meinen drastischen Schritt.

Montag, 23.3.2020 17:15 – Kategorie „FRAGE DES TAGES“

Wußten Sie, daß ROCO seine Z21 für die Anforderungen des Gartenbahners angepaßt hat und Zentrale wie Booster als Z21 XL Series anbietet?
Oder daß ROCO einen neuen Z21-Weichendecoder anbietet?
Oder einen Z21-Signaldecoder?

Wenn Sie auch nur eine der drei Fragen mit Nein beantwortet haben, dann empfehle ich Ihnen, sich auf der website www.z21.eu über die Neuheiten des Z21-Systems zu informieren – ODER im neuen 12 Seiten starken Flyer 83046! Ich lege diesen – solange der Vorrat reicht – den Paketen bei.
Zum online Blättern finden Sie den Flyer auch hier, gleich nach dem Neuheitenprospekt von ROCO:
https://www.roco.cc/de/news/catalogs/index.html

Montag, 23.3.2020 16:00 – Kategorie „SERVICE oder: Wir suchen gemeinsam den Partisanen“

Es ist 16 Uhr! Und damit Spielezeit! An dem folgenden Suchspiel können leider nur alle Kunden mitmachen, die eine ROCO 33300 oder 33301 erworben haben. An diese richtet sich nun meine Hausübung:

Der MEMG ist leider bei der Produktion ein kleiner Schnitzer passiert (ja, ich bin im Verharmlosungsmodus unterwegs! Erstes Beispiel davon, was man sich denkt, aber nicht schreiben darf!).
Bei manchen Loks wurden keine Bahnräumer für die normale Bügelkupplung beigelegt, bei manchen falsch lackierte und bei manchen richtige. Im heutigen Spiel geht es nun darum, daß Sie Ihr Modell hervorholen und prüfen, ob Sie auch wirklich die korrekten Pflüge haben.
Die obige Abbildung zeigt eine Winterlok (im Sommer war oft kein Pflug drauf!) und zwar mit Pflug für die Modellkupplung, aber dem Modell liegen auch normale Bügelkupplungen bei. Dafür brauchts aber im Winterbetrieb einen Pflug mit Freistellung, in der Folge „offener Pflug“ genannt. Um diesen in folgendem Bild eingeringelten Teil geht es heute.

Die geschlossenen Pflüge sind korrekt lackiert, so wie oben abgebildet, will heißen, die seitliche Kante ist gelb lackiert, aber auch ein Keil auf der vorderen Fläche. Wenn Sie nun einen großen Zurüstbeutel besitzen, in denen die beiden offenen Pflüge enthalten sind, dann können wir davon ausgehen, daß diese falsch bzw. unvollständig lackiert sind. Prüfen Sie das mal.
Sind Sie wieder da? Wenn keine offenen Pflüge im Beutel sind, dann könnten lose 2 solche im Zurüstfach liegen ODER ein zweiter kleiner Beutel. Schauen Sie mal nach!
Sind Sie wieder da? Dann prüfen Sie mal, ob die auch richtig lackiert sind.
Sind Sie wieder da? Ja, dann sind Sie ein glücklicher Gewinner des heutigen 16 Uhr-Spiels!
Wenn im großen Beutel keine offenen Pflüge enthalten sind (die wären aber ohnedies falsch lackiert gewesen), und auch kein kleiner Beutel und auch keine lose eingestreuten Pflüge vorfinden, dann gehen Sie zurück zum Start, gehen nicht über Los und kaufen auch nicht die Lindenstraße, nein, Sie brauchen sich auch nicht ärgern. Bitte nehmen Sie mir mit Kontakt auf! Dann hab nämlich auch ich geschlampt und übersehen, Ihnen die richtigen Pflüge mitzuliefern. Das tut mir Leid. Ich liefere Ihnen mit der nächsten Sendung dann korrekte Pflüge nach!

So, Sie sind für heute entlassen und können wieder Ihrer Partnerin, Ihrer Frau oder dem Kanari auf die Nerven gehen, oder mit 1450 telefonieren, ob Ihre erhöhte Temperatur auch schon ein verdächtiges Symptom ist oder einfach nur die Folge der Aufregung über dieses depperte Spiel mit der 2095er vom Mostviertler!

Montag, 23.3.2020 12:45 – Kategorie „ALLGEMEINER HINWEIS“

Heute hat die Firma ROCO eine größere Anzahl an Neuheiten ausgeliefert. Darunter der heiß begehrte silberne OEVA Kesselwagen 47359 oder der ausverkaufte HOLCIM-Tankcontainerwagen.
Ich beginne gerade damit, die ersten Pakete zu machen. Bitte wenn Sie so einen Artikel von heute bestellt haben und noch was dazubestellen möchten, dann schreiben Sie mir einen kurzen Zweizeiler, dann warte ich mit Ihrem Paket noch. Sie brauchen sich auch ned hetzen, es reicht wenn ichs um 15 Uhr weiß. Nein Spaß beiseite, 16 Uhr reicht auch.

Montag, 23.3.2020 12:15 – Kategorie „MACHEN WIR UNS GEGENSEITIG DAS LEBEN IN QUARANTÄNE LEICHTER“

Zwei Dinge fallen mir in Ihrem Bestellverhalten im Shop auf: Sie bestellen kleine Poritionen und das oft mehrmals über den Tag verteilt. Danke dafür. Bitte bedenken Sie aber folgendes: Meine Reservierungsregale sind VOLL und ich arbeite momentan kleine Aufträge „last in > first out“ ab, d.h. das Zeug liegt am Packtisch nach dem Kommissioneren und wird gleich verpackt. Sie erhalten auch keine sonst übliches mail, was für Sie da ist. Wenn ichs gleich verpack, is das ja hinfällig. Sie erhalten ja eh das mail vom shop, daß der Auftrag verpackt wurde. Wenn Sie 30 Minuten nachher noch ein Maxerl dazubestellen, muß ich in manchen Fällen Ihr schon fertiges Paket wieder aus dem Stoß raussuchen und das Maxl dazupacken. Oft geht das, manchmal muß ich aber einen neuen Karton nehmen, weils nimma Platz hat. Das kostet mich Zeit. Abgesehen davon, wären wir schon beim nächsten Punkt:
Mir geht in einigen Tagen das Verpackungsmaterial aus. Ich hoffe, daß die Firmen bald wieder flüssig nachliefern.

Montag, 23.3.2020 12 Uhr – Kategorie „GANZ WICHTIG: DPD“

Bitte nutzen Sie immer das DPD-Predict-Paketsystem (Sie werden per mail über das Eintreffen von Paketen informiert) und machen Sie sich auch mit der DPD-Paketmanagement-Plattform mydpd.at vertraut. Dort können Pakete flexibel empfangen oder umgeleitet werden.

https://www.mydpd.at/

Sollte mal was schief gegangen sein, und Sie nicht mehr weiter wissen, kontaktieren Sie mich bitte über die Adresse

versand@mostviertler-modellbahnhof.at

  • Unser Logistikpartner – die Firma DPD – hat sein einigen Tagen auf kontaktlose Zustellung umgestellt. Ich habe berichtet. Bitte bitte ein dringender Appell: Wenn Sie ein Paket von DPD erwarten, schauen Sie öfters in Ihr Mailfach und verfolgen Sie das Zustellfenster. Bitte machen Sie es dem Fahrer leicht, mein Paket an Sie loszuwerden. Wenn der Fahrer nämlich nicht auf Anhieb erfolgreich ist, bekomme ich das Paket mit zusätzlichen Kosten zurück. Grund für die nicht erfolgreiche Zustellung „höhere Gewalt COVID19“. Mich kosten diese Pakete extra Arbeit und Geld. Momentan sind das so 1 bis 2 Pakete täglich. Das ist für alle Beteiligten bitter! Noch halten sich die Kosten in Grenzen; wenn es mehr wird, muß ich mir was einfallen lassen.
  • Ein unangenehmer Umstand in diesem Zusammenhang war mir bis gerade eben auch selbst nicht klar: VIELE Abholshops haben zu! Bedenken Sie bitte auch das! Für mich ist es aus logistischen Gründen nicht wirklich möglich, das in jedem Fall zu kontrollieren. Nutzen Sie jedenfalls das PREDICT-System von DPD.
  • In diesem Zusammenhang möchte ich bitten, auch immer wieder in die Kategorie „Was gibt es heute Neues?“ zu schauen. Wenn dort ein Artikel aufscheint, den Sie vor langer Zeit bestellt haben, bitte denken Sie an folgendes: Ich liefere das Paket automatisch an die IM BETREFFENDEN AUFTRAG hinterlegte Adresse. Das wird bei vielen NICHT die Adresse sein, an der Sie sich momentan aufhalten. Bitte leiten Sie in solchen Fällen ein schon am Weg befindliches Paket via PREDICT-SYSTEM von DPD um oder noch besser. Melden Sie sich schon VOR dem Versand bei mir. Ich ändere das dann manuell. Ich danke!
  • Zuletzt ein dringener Appell: Bitte melden Sie sich umgehend, wenn Sie ein avisiertes Paket nach 2 oder 3 Tagen nicht erhalten haben. Aufgrund der kontaktlosen Zustellung und der großen Zahl an geschlossenen Abholshops besteht die Gefahr, daß der Fahrer das Paket irgendwem gegeben oder irgendwo abgelegt hat. Ob sich Diebe an die Ausgangsbeschränkungen halten, ist anzuzweifeln.
  • Ebenfalls nochmal bemerken möchte ich, daß sich die Laufzeit von Paketen, die ab 12 Uhr verpackt werden, um einen Tag erhöht. Die Pakete werden IM MOMENT gegen 12 Uhr abgeholt. Um dem entgegen zu wirken, arbeite ich verstärkt auch bis am Abend und am Wochenende. Die Paula würde sagen „Host eh nix aundas zduan!“. Wenn sie dann reden könnte….