Kurzmeldungen der Paula

Hier finden Sie Eil- und Kurz-Mitteilungen der Paula – der neuen SM (Social Media) Beauftragten beim Mostviertler Modellbahnhof

chronologisch geordnet – Bitte von unten nach oben lesen!
Seite nicht für Katzenallergiker geeignet – kann Spuren von Katzenfotos enthalten!

                            

 

28. Aug. 2018: Wo bleibt das Sommerloch?

Liebe Kunden! Sie haben während der Sommermonate derart brav beim Mostviertler bestellt, daß er garkeinen Urlaub machen konnte. Das hat zwei Konsequenzen, eine gute und eine schlechte! Der Juli war ein gutes Umsatzmonat, der August allerdings war sensationell. An die 30 Prozent mehr Umsatz als im August 2017. Die schlechte Nachricht: Sie bestellen derart wild, oft mehrmals am Tag, was wir natürlich so gut es geht zu Sammellieferungen zusammenfassen, ABER:

Wir haben kein Verpackungsmaterial mehr!

Ich bitte um Verständnis, daß sich manche Lieferungen in den nächsten Tagen etwas verzögern. Nichtzuletzt auch, weil der Kollege vom Versandlager seinen wohl verdienten Urlaub genießt.  Der Mostviertler darf das aber nicht. Wer füttert mich sonst und ramt mei Klo aus?

12. Juli 2018: B-Ware

Beim Mostviertler hat sich in den lezten Jahren ein riesiger Berg an aus verschiedenen Gründen nicht zum Vollpreis verkaufbarer Ware angesammelt. Teils sind die Verpackungen beschädigt worden beim Versand, teils sind die Modelle nicht tadellos oder unvollständig. Es ist unglaublich, wie stark die Zahl an Versandschäden in letzter Zeit zugenommen hat, auch die allgemeine Qualität läßt bei einigen Herstellern zu wünschen übrig.

Viele Hersteller sitzen im Ausland und eine Nacharbeit ist unwirtschaftlich oder die Firmen haben schlichtweg keine Ersatzverpackungen oder sind nicht zur Nacharbeit bereit. In einigen Fällen bestehen auch undankbare Kunden auf Retoure und Gutschrift von nicht mehr verkaufbarer Ware.

All diese Artikel wird nun auch der Mostviertler in einer eigenen Kategorie zu Sonderpreisen abgeben, bevor in dem kleinen Geschäft keine A-Ware mehr Platz hat. Näheres dazu in Kürze im Shop.

6. Juli 2018: News aus bergheim

  • Der aktuelle Stand zum Liefertermin der 1041 von ROCO ist: ENDE JULI
  • Zum rasch ausverkauften ÖBB Vectron von ROCO wird es Anfang 2019 eine Wiederauflage mit gleicher Artikel-, aber geänderter Betriebsnummer geben. In Kürze werden die Artikel mit dem Suffix „B“, also „73953B“ und „73954B“ beim Mostviertler bestellbar sein. Die neue Betriebsnummer ist noch nicht bekannt. Ob der Preis bleiben kann, gilt es auch noch zu klären!
  • Voraussichtlich im Laufe der kommenden Woche treffen die Ersatzblister für die großflächig beim Versand zerstörten Verpackungen des Artikel 67154 (Logserv Erzwagerl) ein. Dann werden wir alle Sets liefern können. Ich bitte noch um Geduld.

12. Juni 2018: Parkplatz-Situation

Der Mostviertler bittet ja wieder einmal alle Selbstabholer möglichst rasch Ihre Reservierungen abzuholen. Daher ein Hinweis: Die Gemeinde, die ÖBB und der REWE-Konzern machen ja gerade alles platt im „Bahnhofsviertel“. Darum ist der Bahnhof großflächig eingegittert, wie im Zoo! Die Zugänge sind aber ganz normal über den Bahnsteig, auch unsere Öffnungszeiten sind normal.

Die vor 3 Jahren errichtete Park&Ride-Anlage der ÖBB: WEG!
Der Lagerhaus-Silo: WEG!
Das Lagerhaus-Büro-Gebäude: WEG!
Die Lagerhallen des Lagerhauses: WEG!
Die mechanische Werkstatt des Lagerhauses: BALD WEG!
Große Teile der ÖBB Bahnmeisterei 1: WEG!
Die Halle des früheren Kohlehändlers: BALD WEG!
Die letzten Grünflächen am Bahnhof: WEG!

Danke Herr Bürgermeister!

Momentan herrschen Walzen und Abrißbagger rund um den Bahnhof. Als Geschäftsmann informiert darüber wurde ich weder von der Gemeinde noch von der ÖBB als meinem Vermieter.

Leider kann ich nicht sagen, wie lange das noch dauert, und: Ihnen aber auch keinen Rat geben, wo Sie am besten parken: Es gibt dort, wo einst noch ein Wächterhäuschen gestanden hat, einen Ersatzparkplatz (Beim Schuhgeschäft Schützenhofer). Nur dieser ist um 8 Uhr früh schon voll. Möglicherweise gibt es in der Bahnhofsstraße (bei der Apotheke!) noch freie Kurzpark(!)Plätze, oder am kleinen Parkplatz in der Allee. Am besten stehen die Chanchen auf dem großen Parkplatz direkt an der B25 gegenüber dem grünen Einkaufszentrum. Ultima ratio ist der Kurzpark(!)Platz des Citycenters.

Wir bitten schon im vorhinein um Entschuldigung für eventuelle mit einem Besuch beim Mostviertler verbundenen Unannehmlichkeiten.

11. Juni 2018: Neuheiten Herpa, Wiking und Brekina

Der Mostviertler hat die jüngsten Neuheiten von Herpa, Wiking und Brekina eingespielt. Darunter ein netter Puch G „ÖBB“ von Wiking (Wiking 26639) und zwei neue Österreich-Modelle von Herpa (Herpa 932653 und Herpa 933216). Sie finden diese unter „Neuheiten 2018“ oder durch Klick auf die verlinkten Firmennamen oder Artikelnummern.

7. Juni 2018: ROCO Aktion

ROCO hat neue Aktionsartikel veröffentlicht. Sie finden diese in den nächsten Stunden unter „seit Juni NEU IN AKTION“.  Interessant, daß man dem Mostviertler zuerst für Straßhof Aktionswaren versprochen hat, und dann, weil er böse ware, nix geliefert hat. Ein paar Tage nachher kommt dann die Aktionsliste. *kopfschüttel und pfauch!*

30. Mai 2018: ROCO ÖBB Vectron

Aus Bergheim teilt man mit: Die Auslieferung der ÖBB Vecton 73953, 73954 und 79954 wird spätestens bis Ende Juni erfolgen – ob in Teilmengen oder komplett, kann noch nicht gesagt werden. Also bitte nicht die Nerven verlieren. Es reicht schon, wenn das der Mostviertler tut.
Wir liefern in der Reihenfolge des Bestell-Einganges.

29. Mai 2018:

Eine wichtige Durchsage aus unserer Versandabteilung:

„Wir packen mehrmals täglich frisch für Sie!“

28. Mai 2018 – Geschlossen und Nachwuchs ähh Zuwachs!

  • Bitte beachten Sie, daß der Mostviertler diese Woche sein Geschäft geschlossen hat, um noch die nötigen Vorarbeiten für die Veranstaltung in Straßhof zu treffen, zu der ich leider nicht eingeladen bin!  Pfauch!
  • Der Mostviertler bekommt Nachwuchs – ähhh Zuchwachs! Um noch besser und umfassender auf Ihre Wünsche eingehen und diese noch schneller zu erfüllen können und um einen noch attraktiveren shop anbieten zu können, erweitert der Mostviertler sein Team. Ab Anfang Juni wird sich noch ein weiterer Mitarbeiter zwischen die viele Schachteln zwengen und im viel zu kleinen Bahnhof versuchen, einen Arbeitsplatz zu finden… Jetzt ist der Streichelzoo im Bahnhof aber bald komplett: eine Katze, ein Bär, ein Hase, und jetzt noch ein Esel…  Ja! Sie lesen richtig: Beim Mostviertler macht ein Hase die Packl, ein Esel die IT, ein Bär… naja, alles andere, und eine Katze macht das Controlling und die Geschäftsführung! Sie werden sich vielleicht schon über die Kürzel auf den Aufträgen, Rechnungen und mails gewundert haben, das sind die Rufnamen der Mitarbeiter im Bahnhof!    So hofft der Mostviertler, seine altbekannten Schwächen lindern zu können, und u.a. schneller auf Mails und Reklamationen und Wünsche, die über den shop hinausgehen, reagieren zu können. Man darf gespannt sein, ob das auch zu seiner eigenen Entspannung beiträgt!

26. Mai 2018 – 2067 und 2068

Der Mostviertler ist ganz im Straßhof-Fieber. Um am kommenden Wochenende möglichst viele „Attraktionen“ bieten zu können, arbeitet er wieder mal ein Wochenende durch. Heute fertig geworden sind die wirklich letzten Exemplare der 2067.102 mit Sound. Es sind noch ca 5 Stk. verfügbar: ROCO 72903. Auch im Dreileiter-System sind noch 2 Loks verfügbar: ROCO 78903. In den nächsten Tagen kommen noch ca. 20 analoge Loks aus der Werkstatt, die aber auch schon wieder zur Hälfte vorbestellt sind: ROCO 72902.

Der Mostviertler ist wohl der einzige Händler, der noch alle von ROCO je gebauten 2067er noch liefern kann – manche mit Wartezeit – alle in den verschiedensten Ausstattungsversionen.

Er ist bemüht, in Straßhof alle zu zeigen.

Von der 2068 sind seit heute auch wieder einige Loks aus dem Jägerndorfer-Standard-Programm fertig geworden: JC20680, JC20682, JC20690 und JC20692.

Der Mostvierter ist mit Sicherheit der Händler mit den meisten lieferbaren Betriebsnummer und Ausstattungsversionen der 2068!

Er ist bemüht, in Straßhof alle zu zeigen.

23. Mai 2018 – Sudexpress und IGRA

Die Firma IGRA hat für den Juli zwei neue nette Containertragwagen der STB Steiermarkbahn, einer Tochtergesellschaft der Steiemärkischen Landesbahn, angkündigt. Sie finden sie unter 96010024 und 96010025.

Von der Firma Sudexpress sind auch wieder zwei neue ÖBB Holzwagen eingetroffen. Daß die Wagen einen guten Preis haben, für den uns der Wettbewerber wieder hassen wird, war dem Mostviertler klar, aber daß sie binnen weniger Stunden ausverkauft sind, hat selbst ihn überrascht. Er hat beim Großhändler schon nachbestellt. Aber ob da noch was nachkommt, ist im Moment nicht klar. Es geht um folgende Wagen: WRSE063 und WRSE070.

22. Mai 2018 – Verpackungsmaterial!

Der Kollege aus der „Versandabteilung“ schreit um Hilfe! Sie bestellen im Moment derart exzessiv, daß unser Verpackungsmaterial bald zur Neige geht!  Ich bitte daher alle Kunden vom Mostviertler, die unser oder anderes Verpackungsmaterial, wie dicke Luftpolsterfolie, Blasen und Polster etc. , für uns sammeln, uns das beim nächsten Besuch zukommen zu lassen. Danke!

21. Mai 2018 – 2068 und Straßhof!

Um beim Rollout der ROCO 1041er  noch etwas mehr bieten zu können, hat der Mostviertler sein Pfingstwochenede statt in der Therme in der Werkstatt verbracht und an der 2068 weitergearbeitet. Des hättens hören sollen, was der für Flüche kennt. Aber es hat sich ausgezahlt: Er hat die meisten Loks in bewährter Qualität hingebracht. Es wurden Dächer repariert, Motoren getauscht, Getriebe justiert,Platinen repariert, LEDs getauscht, Steckteile ergänzt und geputzt und poliert was das Zeug hält…

Die Sound-Loks mit und ohne Digitalkupplung werden also ab sofort mit neuem Energiespeicher ausgestattet, auch die Pultbeleuchtung funktioniert jetzt einwandfrei. Da scheppert nix, da dröhnt nix, nur a bissi laut is es, aber des könnes ja leiser drehen. Es steht einem unterbrechungsfreien digitalen Sound-Spielspaß mit bewährter Leo-Sound-Qualität zum besten Preis nix mehr im Wege. Die Sound-Loks mit ROCO Digitalkupplung haben eigene Artikelnummern erhalten (hinten eine 8!) und kosten inkl. LeoSound und Digitalkupplung beim Mostviertler genausoviel wie andernorts die „nackerten“ Sound-Loks von der Stange…

Es ist auch erstaunlich, wie wenige Loks nur mehr übrig sind. Von der 2068.049 gibt es nur mehr weniger als 50 Stück. Von der 2068.058 mit dem Wappen sind noch etwas mehr da. Aber jetzt, wo der Mostviertler in Schwung ist…

Auch an der 2067er wird zwischendurch gearbeitet, um in Straßhof möglichst viel zeigen und anbieten zu können.

20. Mai 2018 – Peco is back!

Der Mostviertler ist einer von drei österreichischen Händlern, die von PECO direkt aus England beliefert werden – das hat einen großen Vorteil für Sie: Es ist billiger als z.B. aus Deutschland über die Firma Weinert. Leider mußte das Programm von PECO aber in den letzten Jahren beim Mostviertler aufgrund von Überlastung etwas leiden. Das Programm von Peco ist viel zu groß, um so nebenbei laufend gepflegt werden zu können. Und dann noch die Geschichte mit den Währungsschwankungen zum Pfund samt saftigem Porto und ebensolchen Bankgebühren… Die Artikel mußten vorübergehend deaktiviert werden. Dafür bittet der Mostviertler bei allen betroffenen Kunden um Entschuldigung.

Jetzt freu ich mich aber bekanntzugeben, daß das erste Peco Packerl auf dem Weg ins Mostviertel ist. Zunächst werden die für uns so wichtigen H0e-Schienen wieder alle prompt lieferbar werden, sukzessive dann andere interessante Artikel. Und wer den Mostviertler kennt, mag wissen, daß er nach dem Prinzip „Alles oder nix“ arbeitet. Natürlich ist er bestrebt, wieder – so wie bei allen anderen Herstellern – das komplette Peco-Programm anzubieten – auf Bestellung mit möglichst kurzer Wartzeite. Die wichtigsten Gleiselemente natürlich auf Lager!

17. Mai 2018 – Mostviertler on Tour!

Mostviertler on Tour!

Des is wieda typisch: Den Mostviertler lossens ausse, mi ned!

ROCO hat die Katze (nein, nicht mich) auf facebook aus dem Sack gelassen:
https://www.facebook.com/events/1791116297612196/?active_tab=about

2. und 3. Juni – „E-Lok-Tage in STRASSHOF +

ROLL-OUT DER ROCO 1041 +

„Mostviertler on Tour“!

Weitere Details folgen in den nächsten Tagen.

Ich kann nur sagen: Als ob der Mostviertler nicht schon genug zu tun hätte, geht er jetzt auch noch gemeinsam mit der Firma ROCO auf „Außendienst“ in fremdes Gewässer. hihi

Also wenn Sie den Mostviertler schon längst mal kennenlernen wollten, sein Geschäft Ihnen aber zu weit weg war, oder Sie sich einfach Ihre bestellte Ware selbst abholen wollen, oder das aktuelle Multimaus-Update raufspielen lassen wollen oder einfach nur zum Quatschen mit dem Mostviertler, dann kommen Sie am

2. oder 3. Juni nach Straßhof zu den „E-Lok-Tagen“.

Natürlich gibts die Serienmuster der 1041er zu sehen. Die Auslieferung ist dann für ENDE JUNI 2018 geplant! Auch eine echte Gast-1041er wird präsentiert.

14. Mai 2018 – Selbstabholer:

  • Eine wichtige Durchsage aus unserem Reservierungslager: Alle Selbstabholer unter den Kunden des Mostviertlers seien bitte hiermit wieder einmal höflichst daran erinnert, daß ich keinen Platz mehr für meinen Schönheitsschlaf in den Regalen hab. ALSO: Bitte rasch alles abholen kommen!

2. Mai 2018 – Lieferzeiten:

  • Der Mostviertler bittet um Verständnis, daß in den nächsten Tagen Versandlieferungen etwas längere Lieferzeiten haben. Bis diese hunderten Wagen und Loks von heute weggeschickt sind, werden einige Tage vergehen. Danke!

1. MaI 2018 – Faller und Handelsmarken:

  • Rechtzeitig zum Tag der Arbeit hat der Mostviertler einen der größten „Brocken“ auf seiner to-do-Liste für Sie abgearbeitet. Er hat die sehr umfangreichen Stammdaten von Faller für Sie eingespielt. Ich freue mich, daß wir Ihnen ab sofort alle Artikel der Firma Faller und ihrer Handelsmarken wie Pola, Evergreen und NEU: Vallejo in unserem Shop anbieten können. Der Mostviertler bittet allerdings um Verständnis, daß die Farben von Vallejo im Moment nicht einzeln abgegeben werden. Bei der riesigen Menge ist es betriebswirtschaftlich und logistisch im Moment nicht machbar, 6 Becher Farbe auf Lager zu legen, um einen zu verkaufen. Als kleinen Trost gibt es auf fast das gesamte Programm von Faller 15 Prozent Rabatt!   Aktuell hat die Firma Faller eine große Menge neuer Artikel aus dem Hobby-Programm um unter 10 Euro ausgeliefert.

26. APr. 2018 – Noch 1 Tag!!!!

  • nur noch einmal schlafen!

25. APr. 2018 – Noch 2 Tage!!!!

24. APr. 2018 – Noch 3 Tage!!!!

  • Die Memg informiert hier über einige Artikel, die schon vor der für April vorgesehen Lieferung werksseitig sehr knapp sind – teilweise unter 20 Stück. Hier gibt es die Artikel, die voraussichtlich im Mai ausgeliefert werden, und auch schon sehr knapp sind. Pssst! Nicht weitersagen: Der Mostviertler hat teilweise noch die alten Preise drin!!!
  • Heute wurde der vierte und letze Mitteleinstiegswagen ausgeliefert. Im Netz taucht die Meldung auf, daß es vom 64669 verzeinzelt Wagen mit stirnseitig falsch lackiertem Dach gibt. Wie haben unsere Bestände von ALLEN Mitteleinstiegswagen kontrolliert und keinen solchen Wagen gefunden. Wir liefern nur hoffentlich tadellos Wagen aus. Sollten Sie zwischenzeitlich so einen Partisanen erhalten haben, bitte melden Sie sich unter der Adresse  service@mostviertler-modellbahnhof.at  beim Mostviertler! Er hat noch genug, die er auch noch zu alten Preisen anbietet!

19. APr. 2018 – NEUE Vectrons von ROCO:

  • Der Mostviertler hat heute die von ROCO kurzfristig angekündigten Vectrons in den Shop eingepflegt. Sie finden diese HIER.
  • Es gibt im Moment große Probleme mit den Sound-2068ern. Wir arbeiten mit Hochtouren an einer Lösung mit Energiespeicher und auf Wunsch Digitalkupplung.

 16. APr. 2018 – ROCO Aktion, Liliput und Rietze:

  • Heute frisch veröffentlicht ist die die April-Aktionsliste von ROCO und Fleischmann. Sie finden die Artikel hier. Die Daten werden gerade vom Mostviertler aufgearbeitet.
  • Wenn der Mostviertler mal in Schwung ist: Heute frisch veröffentlicht und schon im Webshop: Die Rietze Juli/August-Neuheiten! Es sind wieder zwei nette Österreich-Modelle mit dabei.
  • Heute ausgeliefert wurde u.a. der ÖBB Containertragwagen 96010013 von IGRA und das ROCO Set 75974 mit gealterten ÖBB Eaos. Leider ist in beiden Fällen wieder die Verpackung mangelhaft und der Mostviertler muß unter Protest nachverpacken, was wieder zu weiteren Verzögerungen führt. Wir bitten um Verständnis, daß wir die Eaos nur im Set verkaufen. Für alle Kunden, die bis 5. Februar 2017 vorbestellt haben, zahlt es sich richtig aus: Sie zahlen nur 138,52 für 6 Wagen!!!!
  • Ebenfalls heute eingetroffen sind überraschen die „neuen“ Liliput Schürzenwagen in jaffa-Farbgebung, und der Turmtriebwagen!
  • An dieser Stelle sei mir wieder der Hinweis erlaubt: Wenn Sie auf dieses Symbolauf der Startseite des webshops klicken, kommen Sie gleich zur Seite mit den täglich aktualisierten Neuheiten.

15. APr. 2018 – Piko – es ist vollbracht:

  • Seite heute sind wieder alle Artikel von Piko online. Der Mostviertler hat sowohl bei den Ersatzteilen, als auch bei Standardware von Piko (ca. 20.000 Datensätze) die momentane werksseitige Verfügbarkeit hinterlegt. Sie finden diese IM Artikel, in der Vorschau wird diese der Übersicht wegen nicht angezeigt. Es lohnt sich daher auch immer wieder in die Kategorie „Beim Hersteller ausverkauft“ zu schauen….  Ebenfalls eingepflegt werden in den nächsten Tagen viele Sonder- und Tiefstpreise aus dem Deutschen Onlinehandel, wie z. B. fürs A-Gleis oder G-Gleis.
  • Fernsehtip Mittwoch, 18. April 2018 – „Museumsbahnen“ in ORFDREI: http://tv.orf.at/program/orf3/20180418/852917701/

14. APr. 2018 – Preiser, bemo:

  • Der Mostviertler nützt seinen Samstag, die neuen Stammdaten von Preiser einzuspielen. In wenigen Stunden sollten nun alle Artikel von Preiser aus der Preisliste 2018 bei uns online und auch bestellbar sein. Bitte haben Sie aber Geduld, Preiser ist nicht immer mit dem gesamten Programm lieferfähig. Oft dauert es mehrere Quartale bis ein Artikel wirklich lieferbar wird. Leider kam es auch zu einer empfindlichen Preiserhöhung, zumal der Mostviertler einige Preiserhöungen ausgelassen hat und die Daten, die bis heute im Shop waren, einige Jahre alt waren.
  • Leider sind die vor einigen Tagen frisch eingespielten Daten von Bemo schon wieder ungültig. Der Mostviertler hat vor nicht einmal einer Woche die aktuelle Preisliste vom Lieferanten einfordern müssen (von selber kommt da ja nix) und auch erhalten. Bei seiner üblichen akribischen Preisfindung ist der Mostviertler auf Fehler gestoßen. Diese beim Lieferanten deponiert, hat zur Folge, daß dieser feststellt, „daß der Fehlerteufel zugeschlagen hat“. Tatsächlich sind von ca 1100 Datensätzen ca 480 falsch, sprich es wurden zu niedrige Preise veröffentlicht. Was macht der Mostvierler? Das ganze nochmal! Hat eh nur einen Tag Arbeit gekostet… Vermutlich bleiben die Verkaufspreise konstant, nur das Schmerzensgeld für den Mostviertler wird kleiner. Von Deckungsbeitrag oder Marge kann eh keine Rede sein.  Das und viele andere Sonderarbeiten (Loks testen, nachverpacken, sich ärgern, keppen, emails schreiben, etc) führt dazu, daß nix rechtzeitig fertig wird. Nur der Mostviertler. Der ist täglich schon um 9:30 fertig. Wie schon unten erwähnt, zum Feiern ist hier beim Mostviertler niemand aufgelegt.

13. APr. 2018 – SHOP, 5042, österreichs billigste 2068!:

  • Am 2. Mai 2018 feiert der Mostviertler ein Jubiläum! „12 Jahre Mostviertler ModellBahnhof“ sind für den Mostviertler Grund genug, NICHT zu feiern. Vielleicht gibts ein Jubiläumsgekeppel oder gar einige Abverkäufe, die er ja schon für Ostern geplant hatte und aufgrund der vielen Sonderarbeiten der letzten Wochen nie fertig gebracht hatte. Graum liegt jo gnua umadum.
  • Voraussichtlich ab Montag, 16.4. ist das Display 75974 mit sechs gealterten Eanos verfügbar, ebenso die Lokomotion 193er. Der Kollege vom Lager hat gleich die Händ zsaumgschlogn!
  • Die Artikel der Firmen ROCO, Fleischmann und Piko sind aufgrund der prächtigen Preiserhöhungen momentan noch deaktiviert. Alle Preise sind durchgerechnet und die Artikel werden in den nächsten Tagen wieder aktiviert.
  • Der Mostviertler mußte natürlich auf die ROFL Preiserhöhung reagieren und hat noch knapp vor der Preisumstellung einen sechsstelligen Auftrag in Bergheim deponiert, um möglichst lange die alten Preise anbeiten zu können. Das dem shop aber beizubringen ist leider schwieriger als gedacht, darum verzögert sich das ganze leider sehr… Aber einfach die alten Preise abschalten und die neuen ein, nein, das kann der Mostviertler nicht.
  • Als eine der letzten Firmen im Sortiment hat der Mostviertler heute die Stammdaten der Firma Jägerndorfer eingespielt. Leider kam es auch in Pottenstein zu prächtigen Preiserhöhungen. Die 2068er z.B. wurde seit der Auslieferung vom Vorbestellpreis bis zur Preiliste 2018 um ca 25 Euro erhöht. Der Mostviertler ist aber stolz, mit 199 Euro Verkaufspreis für die Artikel 20640 und 20650 die wohl billigsten 2068 anbieten zu können.
  • Seit heute sind die Ersatz-Styropor-Verpackungen für die 5042er verfügbar. Bitte beachten Sie den Beitrag des Mostviertlers unter „news“ – in Arbeit!
  • Seit heute sind die Mostviertler-Sound-2068er nun auch mit Energiespeicher und ROCO Digital-Kupplung verfügbar. Bitte beachten Sie den Beitrag des Mostviertlers unter „news“ – in Arbeit!

12. Apr. 2018 – SHOP:

  • Als einer der wenigen österreichischen Online-Händler hat sich der Mostviertler die Mühe gemacht – und es war wahrlich nicht einfach – die Stammdaten der Firma Bemo für Sie aufzubereiten und in den Shop aufzunehmen. Sie finden nun alle Artikel aus der aktuellen Bemo Preisliste im webshop, auch zu beinhart kalkulierten Preisen. Sobald die aktuelle Lagerliste von BEMO eingebarbeitet ist, werden die lieferbaren oder bestellbaren Modelle auch aktiviert.

11. APr. 2018 – HERPA NEUHEITEN:

  • Herpa hat die Juli/August-Neuheiten veröffentlicht, der Mosti hat sie auch schon verarbeitet. Darunter finden sich auch 2 neue Österreich-Modelle, ein Polizei-Touareg und ein Lugmair. Sie finden die Artikel unter Neuheiten 2018 > Herpa > Juli/August!

20. März 2018:

  • Heut hab ich den Mostviertler gefragt, ob er sich nicht auch bei der Ö3 boarding time anmelden will und wegfliegen will. Nein, hat er gemeint, aber er würde gern seine zweitausendundachtundfünfig unbearbeiteten emails mit einem one way ticket mit Ö3 in die Wüste fliegen lassen.

7. März 2018 Retourenwesen:

  • Je mehr der Mostviertler verkauft, desto mehr Reklamationen gibt es natürlich. Das ist für alle unangenehm. Der Mostviertler arbeitet gerade an einem Leitfaden für den Fall, wenn es tatsächlich mal was zu reklamieren gibt. Das dauert leider noch. Vorab aber eine Bitte des Mostviertlers: Bitte nehmen Sie immer vorab mit ihm über die Adresse  service@mostviertler-modellbahnhof.at  Kontakt auf und schicken Sie nicht gleich alles unaufgefordert zurück. Vieles läßt sich aus der Ferne klären. Die größte Bitte des Mostviertlers: Bitte senden Sie uns KEINE UNFREIEN PAKETE. Diese muß er beim Postler für 10 Euro auslösen und diese Kosten zerstören die wirtschaftlichsten Aufträge und bringen den Mostviertler auf die Palme. Unfreie Retouren führen in der Regel dazu, daß der Mostviertler die Lust auf die Zusammenarbeit mit dem betroffenen Kunden verliert und den Kunden für weitere Belieferungen sperrt! Im Falle von berechtigen Retouren (Mangelhafte Ware oder unsere Fehllieferungen etc.) ersetzt der Mostviertler das ausgelegte Porto, das auf jeden Fall günstiger ist als die 10 Euro für eine unfreie Retoure.  Bitte verwenden Sie das unseren Lieferungen beiliegene Retouren-Label (trägt übrigens den Hinweis „bitte ausreichned frankieren“!)

5. März 2018:

  • Da Mostvierdla duads nimma laung! Der hod scho a gaunz a schiefs Kreiz, weil der Stoß mit de Zedln vor seine Dasdadur scho so hoch is, daß a nimma zum Büdschirm viresiecht. Der schaut amoi links vorbei und amoi rechts…  Und wer huckt gaunz obn auf dem Stoß? I natirli!

4. März 2018:

  • Bitte haben Sie beim Paketversand in den nächsten Tagen etwas Geduld mit dem Mostviertler und seinem Mitarbeiter! Momentan liegen ca. 200 Lieferungen auf dem Schreibtisch, die es zu verpacken gilt. Das wird leider einige Tage dauern… weil de zwa ned aunzahn…

1. März 2018 – ein ereignisreicher tag im Mostviertel:

  • Die 2068 der Firma Jägerndorfer wurde ausgeliefert. Der Mostviertler zaht gerade die Schachteln ins Lager. Wir starten morgen mit der Auslieferung der analogen Modelle 20640, 20650, 20680 und 20690. Die Sound-Modelle sind bereits am Weg zur Firma Leo SoundLab und könnten schon nächste Woche in bekannt legendärer Qualität lieferbar werden. Standardmäßig werden die Loks mit Zimo-Sound-Decodern ausgestattet – auf Wunsch gegen Aufpreis auch mit ESU-Decodern.
  • Der ROCO 5042.014 ist ebenfalls heute eingetroffen.
  • Ein Hinweis zur neuen Piko-Lok-Verpackung, so wie sie bei der ÖBB 1041 zur Verwendung kommt: Sie finden die Beipacktexte, Ersatzteilblätter und Beschreibungen in einem eigenen Fach unter der Lok, welches von der vorderen langen Seite der Verpackung zugängig ist, sobald Sie den Schuber entfernt haben.

21. Feb. 2018:

  • Rietze hat gerade die Mai/Juni Neuheiten veröffentlicht, darunter wieder in paar nette Österreich-Modelle aus Judenburg und Klagenfurt, auch ein Postbus is wieder dabei. Der Mostviertler verarbeitet gerade die Daten (was angesichts der spärlichen Unterlagen oft nicht so einfach ist), aber einen ersten Blick können Sie schon mal auf das pdf werfen. Sie finden es hier. Natürlich finden Sie es auch auf der (noch unvollständigen) Neuheiten-Prospekt-Seite des Mostviertlers!

19. Feb. 2018:

  • Hat der Mostviertler die letzten Jahre mache Zubehörfirma aufgrund von Überlastung etwas vernachlässigt, soll das 2018 anders werden! In diesem Sinne freue ich mich, Ihnen die BUSCH Neuheiten 2018 im Mostviertler ModellBahnhof Shop ans Herz zu legen! Es sind ein paar ganz ganz nette Anlagen-Details (Steinzäune, nützliches Straßenbauzubehör, Hundeagility-Sets samt Zubehör, moderne Hunde- und Milchanhänger, moderne Bauzäune uvm) sowie nette neue Gebäudemodelle sowie Fahrzeuge (Unimogs etc.) enthalten!  Die ersten Neuheiten sind auch im Rahmen der Februar-Auslieferung heute bereits eingetroffen. Sie finden diese wiederum HIER!  Das Neuheitenprospekt wird ab sofort den Versandlieferungen beigelegt bzw. kann beim Besuch im Geschäft am Ständer am Bahnsteig entnommen werden. Den download finden Sie hier unter Neuheiten 2018!
  • ROCO hat leider die Produktion des ÖBB Modularwagens 45502 in verkehrsrot nach jahrelanger Wartezeit nun leider storniert. Alle Kunden, die vorbestellt hatten, wurden informiert, daß dieser Wagen aus den Rückständen gelöscht wurde.
  • Beim Mostviertler sind leider im Moment alle (bis auf mich) krank. Der Taschentuchverschleiß ist beträchtlich.

14. Feb. 2018:

  • Heute ist wieder eine sehr große ESU-Lieferung beim Mostviertler eingetroffen, somit sollten nach einem kleinen Versorgungsengpaß wieder alle Artikel von ESU ausreichend vorrätig sein. Die neuen Stammdaten samt Neuheiten von ESU (an den Preisen hat sich wohl nix geändert) wird der Mostviertler in den nächsten Tagen online stellen. Nachdem sich die Lieferzuverlässigkeit von ESU im Moment stark gebessert hat, werden wahrscheinlich wieder alle Artikel im Shop aktiv und bestellbar sein, sagt der Mostviertler.
  • Was die Firma Piko gegen Ende Februar auszuliefern gedenkt, finden Sie unter folgendem link unter „demnächst beim Mostviertler“: zu den Artikeln im Shop
  • Zum heutigen Stand sollte lt. Vertrieb endlich die komplette Restmenge der lang ersehnten „normale“ PIKO-Messwagen dabei sein. Sollten Sie auf den ÖBB-Messwagen umbuchen wollen, teilen Sie das bitte dem Mostviertler rechtzeitig vor Auslieferung mit!
  • Von der 1041er 51880 kann Piko nicht die komplette Restmenge liefern. Der Mostviertler wird aber auch damit ALLE SEINE Kundenreservierungen ausliefern können.
  • Bei der 1041 hat sich folgende skurile Begebenheit zugetragen: Nachdem der Mostviertler anfangs diese Modell „boykottiert“ hat, kam nach einigen Monaten dann sanfter Druck aus dem Chefbüro in Form eines vierstündigen Vertreterbesuches inkl. Überredungsarbeit. Dann hat der Mostviertler halt „ein paar“ bestellt. Und was is jetzt? Jetzt könnens ned liefern! Jeder mag sich seinen Teil denken! I mir a! Pfauch!
  • Der Mostviertler entschuldigt sich im Zusammenhang mit dem Messwagen und der 1041 an dieser Stelle bei allen Kunden, die schon viel zu lange auf diese Modelle warten. Piko hat hier leider unerwartet schlechte Arbeit gemacht und den Handel GARNICHT informiert, daß nicht zeitgerecht geliefert werden kann. Die Infos hat der Mostviertler immer aus der Gerüchteküche teils auf Messeständen anderer Hersteller bekommen…. Auch sind die zeitlichen Lieferterminangaben auch immer sehr vage („sollten“ „versichern kann ich nicht“ „bin zuversichtlich“ „schaut schlechter aus“ „werde ich wohl bekommen“ etc.) Dieser Zustand ist für alle Beteiligten leider sehr unbefriedigend und schlägt zwischenzeitlich mit Zig geschriebenen Mails und Kundengesprächen samt Stornos zu Buche. Danke Piko für diesen Umsatzentgang mit Mehraufwand.  So macht Modellbahn aus Sonneberg keinen Spaß!

21. Dez. 2017:

  • ROCO hat eine „Stille Nacht“ Lok angekündigt, die voraussichtlich in der KW30/2018 geliefert wird. Sie finden diese unter den Nummern 73957 und 73958 im Webshop vom Mostviertler.
  • Mir is zu meinem haarigen Ohr gekommen, daß es einer meiner Wettbewerber sehr liebt, wenn der Mostviertler was vor ihm online hat. Tadaaa!!! Kurz vor Weihnachten erfreut uns Brawa noch mit einem Schwung G10 Wagerl, darunter solche Klassiker wieder Nivea, der Anker und der Kaiser Bier und der BBÖ G. Auch wieder zwei neue Messemodelle sind dabei. Sie finden diese unter „Was gibt es neues am 21. Dez. bzw. „heute“.

7. Dez. 2017:

  • Heute ist angesichts der beengten kuscheligen Platzverhältnisse (wenn einer nach hinten gehen will, müssen alle im Rückwärts-Gänsemarsch zurück gehen und dann Platz tauschen und wieder zurückgehen) unter unserer Kundschaft die glorreiche Idee geboren worden, doch einen Schichtbetrieb einzuführen. Do hot da Mostviertler als ersters gaunz laut gschrian „Den haum ma jo eh scho laung, nur wor nia ausgmocht, daß i olla zwa Schichten moch!“    Owa de Kotz frogt kana! I bin imma do!

2. Dez. 2017:

  • Ein kurzer Blick in die Auftagsliste des Mostviertlers vom Nachmittag des 1. Adventsamtags, während er selber beim Sport war! Keine Chance auf einen freien Schlafplatz im Regal….

28. Nov. 2017:

  • Dem Mostviertler hauts jetzt grad total des Katzenstreu ausn Kistl! Er rennt umadum und schreit „Murng kummt da 5042er!“ „Murng kummt da 5042er!“ “ Und i hob kane Schochtln!“ „Und i hob den Schaas von heit nu ned vaschickt!“ „I renn davo!“      Wissen Sie vielleicht, ob man in der Geschlossenen Tiere mitnehmen darf?
  • Was sich da grad beim Mostviertler abspielt, können Sie sich garnicht vorstellen! Der Mostviertler rennt hysterisch hin und her und schreit „I drah den Schobb ooh!“ „I drah den Schobb ooh!“ „I was ned, wo i des hirama soi!“. Währendessen schiebt uns der DPD täglich 10 große Produktionskartons ins Packkammerl (8 Quadratmeter!). Laung glaub i daut des nimma, bis er üwaschnoppt!

28. Okt. 2017:

  • Da Mostvierlter hot de Wiking Dezember Neuheiten in den Webshop eingespielt, ebenso die Rietze Herbstneuheiten 2017, sowie die die Rietze Neuheiten 01/02 2018! Insgesamt wieder 5 schönen neue Rietze Österreich-Modelle!

20. Okt. 2017:

  • I bin von 23.10. bis 5.11. allein im Lager! Der Kollege is auf Urlaub! Also bitte etwas um Geduld mit den Lieferungen. Es kann den einen oder anderen Tag länger dauern, bis alle Packl zugeklebt san. Mir reißt mit meine spitzen Krallen auch immer wieder das Paketband ab… Pfauch!

6. Okt. 2017:

  • Mir is fad! Kana spüd si mit mir! Da Schäf und sei Schackl tan in gaunz Tog Packl mocha. Kana hot Zeit fia mi. Üwaroi Hoizzig!  Und des ärgste: Olle Kastl san voi! Nirgends kau ma si einihucka! So kaun des ned bleim! Bitte hoins Ihre Sochn, daß i wieda an Plotz in de Regal hob! I brauch mein xunden Logerschlof!

29. Sep. 2017:

  • Da Schäf hot grod an Nervenzusammenbruch ghobt und gschrian, daß er aum Montog in Zeitausgleich geht! Bis Jänner! Aum Montog kumt nämlich die Oktober-Neuheiten-Lieferung von ROCO: Der H0e-Holzzug, der Dorftrottel und die Brenner-Lok! I renn davon!
  • Die Herbstneuheiten von ACME wurden bekanntgeben. Sie finden diese unter „Neuheiten 2017“. Preise fügt der Mostviertler ein, sobald verfügbar. Es tut ihm auch Leid, daß er auch diesmal wieder einmal für Sie interessante ACME-Artikel nicht liefern kann: Der Eurocity „Johann Strauß“ ist leider nur bei Vedes-Händlern erhältlich.
  • Die Herbstneuheiten von Bemo wurden bekanntgebegeben. Sie finden diese unter „Neuheiten 2017“. Preise werden eingefügt, sobald verfügbar.

18. Sep. 2017:

  • Der Artikel ROCO 34609 (dreiteiliger Holz-Güterzug der ÖBB), auf den alle schon so sehnsüchtigst warten, wird voraussichtlich ab 1. Okt. 2017 ausgeliefert!
  • Die ebenso sehnsüchtig erwarteten Gleise „ROCOline mit Bettung“ sollten ab KW44, also Ende Oktober verfügbar werden.

17. Sep. 2017:

  • Der aktuelle BASIC-Railjet der Firma Jägerndorfer 70402 wurde aufgrund eines Wettbewerber-Angebots im Preis gesenkt.
  • Durch die Auflösung einiger alter Kundenreservierungen werden immer wieder einzelne längst ausverkaufte Artikel verfügbar. Sie finden diese unter „Was gibt es heute Neues?“

15. Sep. 2017:

  • Sie sind echt der Wahnsinn! Der Chef freut sich riesig, daß das erste Viertel der produzierten Menge der 2068.049 schon vorbestellt ist! Als Belohnung wird er dann in den nächsten Tagen den versprochenen blog-Beitrag unter „news“ veröffentlichen. Es gibt noch eine grooooße Überraschung! Bleiben Sie … naja …. dran!

14. Sep. 2017:

  • Wos is eigentlich los? Heit wor scho wieda ana do, der xogt hot „De schaut owa guad aus!“ wira mi xegn hot? Gehts nu? I muß jo an Winterspeck auffefuadan. Da Herbst kumt scho! De Bladln vam Nußbam san scho do! Üweroi im Gschäft!
  • Die ROCO- und Fleischmann-Herbstneuheiten-Prospekte sind eingetroffen – wie in der Vergangenheit ein Wendeprospekt mit beiden Marken in einem.

13. Sep. 2017:

  • Wow! Vielen Dank für Ihre zahlreichen Bestellungen der ROFL Herbstneuheiten! Gestern erst eingespielt, sprengen Sie mit den unzähligen Bestellungen Ihrer Wunschmodelle nicht nur gerade fast unseren webshop (bis zu 10 Bestellungen pro Stunde!), sondern lassen auch gerade den Mostviertler massiv an sich zweifeln. Er hat schon den ganzen Tag auf seinem Taschenrechner herumgeklopft, ob er sich gar verrechnet hat bei dem Stammkundenpreisen. Aber nein, das paßt schon.  Nur weiter so! Der soll was arbeiten für sein Geld! Mich hält er ja auch bei Trockenfutter und Wasser! Übrigens: Des is gaunzsche grauslich!
  • Eine Mitteilung an den Kunden mit der Nummer 203684, der uns heute im Geschäft besucht hat: Sogns jo nimma, i wa dick worn!    I BIN NED DICK!   I HOB NUR A DICHTES FELL!
  • Voraussichtlich am Donnerstag, 14. Sep. 2017 treffen die gedruckten ROCO- und Fleischmann-Neuheitenprospekte ein. Der Mostviertler is schon ganz aus dem Häuschen, wo er die alle hinräumt. Bitte schnell alle abholen kommen! Ich brauch die leeren Schachteln – zum Chillen.  Es reicht wenn der „Oide“ flippt. Übrigens: Katzenfutter is goa! Nochfün!

12. Sep. 2017:

  • Von IGRA-Modell ist ein neuer Containerwagen für zwei 40er-Container eingetroffen! Sie finden ihn im Shop unter „Sggnss“!
  • Die halbe Nacht ist der Mostviertler wieder gesessen und hat für Sie sowohl die neuen Modelle aus dem Brawa Neuheiten-Express als auch die Herbstneuheiten von ROCO und Fleischmann eingespielt. Die Artikel sind ab sofort im Shop bestellbar! Im linken Kasten „Kategorien“ finden Sie die Schnell-Links zu den Artikeln.  Links zu den Prospekten finden Sie auf dieser Seite unter „News“.
  • Nachdem der Mostviertler schön langsam nicht nur die Nerven sondern auch die Übersicht verliert (Das soll Ihnen möglichst nicht passieren), erlaube ich, die Paula, mir eine neue Seite einzuweihen: Eil- und Kurzmeldungen von mir, der Paula! Hier versuche ich kurz zusammzufassen, was sich beim Mostviertler, in seinem Webshop oder auf facebook so tut. Bitte von unten nach oben lesen!